Griaß di beim TSV Sulzberg e.V.


 

Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Unterstützer,

 

die Sporthalle sowie das Sportgelände ist wieder freigegeben! 


Zutritt der Sporthalle und dem Vereinsheim nur mit 3G Nachweis. 


Viel Spaß beim Trainieren!



 

 

 

 

JAHRESBERICHTE ABTEILUNGEN 2020

  

BADMINTON

 

Die Abteilung Badminton besteht aus Damen und Herren im Alter von ca. 16 Jahren bis über 70 Jahren. Wir sind Freizeitsportler bei dem der Spaß am Spiel im Vordergrund steht. Das wöchentliche Training läuft ganzjährig in einer lockeren Atmosphäre ab und jeder kann mit jedem spielen. Die Trainingszeiten sind mittwochs von 19.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr in der Sporthalle Sulzberg auf den Plätzen B und C mit insgesamt sechs Spielfeldern. Wir freuen uns über neue Spielerinnen und Spieler, denn Federball kann jeder spielen. Durch die Corona-Krise fand im Jahr 2020 ein eingeschränkter Spielbetrieb statt.

 

Der langjährige Abteilungsleiter, Georg Weixler, hat Ende 2020 seinen Posten an die nächste Generation übergeben. Danke Georg für deine Arbeit!

 

Jürgen Scholz, Abteilungsleiter

 

 

BASKETBALL

 

Das ganze Jahr war geprägt von Absagen, Ausfällen und Verschiebungen. Die Basketballer hatten es nicht leicht. Wir nutzten diese Zeit und setzten den Plan um eine Ü35 Mannschaft zu gründen. Mit zwölf Spielern und neuen Trikots waren wir dann im Spätsommer sehr motiviert und fieberten dem Turniertag entgegen. Auf Grund von Corona kam es leider nicht dazu, alle Spiele wurden abgesagt und während der wichtigen Wintertrainingszeit konnte nicht ein Korb in der Halle geworfen werden.

 

Für die kommende Saison 2021 / 2022 sind wir wieder bereit und trainieren fleißig für die anstehenden Herausforderungen.

 

Wichtig für unsere Abteilung, damit auch Spiele in der eigenen Halle stattfinden können, ist die Anpassung der „Drei-Punkte-Linie“ an den Standard des Verbands. Hier wurden bereits mehrere Gespräche geführt, aber leider ohne Erfolg. Es wäre schön wenn der Basketball Sport in Sulzberg etwas präsenter wird und sogar Heimspiele von Zuschauern besucht werden können.

 

Auf eine erfolgreiche Saison.

 

Patrick Jonas; Abteilung Basketball

 

 

ULTIMATE FRISBEE

 

Das Jahr 2020 begann vielversprechend. Einer unserer Spieler konnte mit dem Ulmer Ultimate Frisbee Team den Klassenerhalt in der 1. Liga Indoor verzeichnen. Zusätzlich spielten wir das Hallenturnier in Ulm und konnten dort den 3. Platz erreichen. Danach wurde es leider den Rest des Jahres eher ruhig. Mit wenig bis einem Training musste jeder sehen, dass er selbst fit bleibt. Ein paar Zoom-Sitzungen halfen, den Team Spirit aufrecht zu erhalten. Zum Ende der Outdoor Saison gelang es uns noch; ein kleines internes Turnier auszurichten, in einer 2 vs. 2 Spielvariante. Zusätzlich gab es noch ein Mini Turnier mit vielen Spielern aus dem Allgäu.

 

Benjamin Homilius, Abteilungsleiter

 

 

GYMNASTIK – GANZKÖRPER WORKOUT

 

Jeden Montag um 19:30 Uhr trifft sich die Gruppe „ Ganzkörper Workout“ in der Alten Sennerei, um eine Stunde gemeinsam Sport zu treiben. Im Durchschnitt wird der Kurs von 8 bis 13 Teilnehmern besucht.  Die Damen sind zwischen 20 und 65 Jahre alt. Wir trainieren unseren ganzen Körper. Das Training besteht aus Mobilisation, Dehnen und Kräftigung der Muskulatur.

Es werden Übungen aus dem Pilates, Yoga und Bauch/Beine/Po Training angewendet.

Wir beginnen mit einem Aufwärmtraining, weiter geht es mit der Mobilisation aller Gelenke, anschließend wird die Muskulatur gekräftigt. Zum Abschluss erfolgen noch Dehnungs-übungen mit einer Entspannungseinheit. Die Alte Sennerei bietet einen wunderschönen Trainingsraum, der mit Spiegel und Parkettboden versehen ist. Es stehen auch Kleingeräte wie Gymnastikbälle, Faszienrollen, Yogablöcke und Matten zur Verfügung. Bei guter Musik in einer angenehmen Atmosphäre kann man so den Tag wunderbar ausklingen lassen und hat seinem Körper noch was Gutes getan. Bei schönem Wetter findet das Training in Freien statt. Dafür nutzen wir das Sportgelände am Vereinsheim. Die Teilnehmer lieben es unter freiem blauenm Himmel mit Kuhglocken „Gebimmel“ zu trainieren. Auch in der Corona-Lockdown-Zeit haben wir das Training Online über Skype abgehalten, um in Verbindung und aktiv zu bleiben.

 

Teilnehmen kann jeder der im TSV Mitglied ist. Fällig ist der jährliche Mitgliedsbeitrag und ein Abteilungsbeitrag in Höhe von 15 €.

 

Andrea Gschwend; Trainerin

 

 

TANZSPORT

 

Die Corona Situation hat auch die Tanzabteilung im Jahr 2020 immens eingeschränkt.  In dieser Saison konnten wir eine „alte“ Trainerin für unsere Tanzsport Abteilung zurückgewinnen. Wir freuen uns; Martina Läufle wieder in unserem Trainer Team begrüßen zu dürfen. Mit ihrer Fachkompetenz ist sie für unsere Turniergruppen eine große Unterstützung. Zu Beginn des Jahres standen also unsere neuen Choreografien und es wurde auf die Turniere sowie diverse Veranstaltungen, mit reger Trainingsbeteiligung, hin gefiebert. Unsere Gruppe Starlight bestritt noch zwei Turniere. Hierfür hat sich Trainerin Nadine Schöll wieder eine niveauvolle Choreo, auf das Lied „See what I’ve become“, ausgedacht. An Nadines Seite hat Martina Läufle den Feinschliff übernommen. Schon im ersten Turnier, Ende Februar in Mannheim konnten die Mädels dann mit ihrem Tanz beeindrucken, verpassten nur knapp das Treppchen und belegten voller Stolz den 4. Platz. Am Zweiten Turnier ging es für die Tänzerinnen Anfang März nach Herrenberg. Hier haben die Mädels den 5. Platz gemacht. Für die Gesamtwertung in der Verbandsliga, wäre das 3. Turnier entscheidend gewesen. Dieses hätte Mitte Mai stattfinden sollen und wurde wegen Corona abgesagt. Die Ligasaison wurde aufgrund dessen vorzeitig beendet. Die jüngere Turniergruppe Unique Team übte fleißig unter der Leitung von Nadine Schöll und Anna Barensteiner. Leider ergab sich keine Möglichkeit; den neuen Tanz vor Publikum aufzuführen. Alle Turniere sowie jegliche Veranstaltungen wurden aufgrund von Covid 19 gecancelt. Auch unsere Hobby-Gruppen „Little Explosion“ trainiert von Celina Keck und Alexandra Greif sowie „Sundancers“; die von Selina Zimmermann und Lara Mikschl-Kiechle trainiert werden, konnten ihren Spaß am Tanz nicht zeigen. Das Training wurde im März eingestellt und im Juli kurzzeitig, für die Turniergruppen, wieder aufgenommen. Nach der Sommerpause (August) wurde die neue Saison ebenso nur für die Turniergruppen gestartet. Nadine Schöll legt eine Pause wegen ihrem zweiten Nachwuchs ein. Wir gratulieren von ganzem Herzen! Fast zur selben Zeit meldete sich Kathrin Lehmuth zurück und wir durften sie als neue Trainerin für das Unique Team begrüßen. Bei den Hobbygruppen haben wir uns, aufgrund des jungen Alters, gegen eine Trainingsaufnahme im Jahr 2020 entschieden.

 

In diesem Jahr wollte sich eigentlich Claudia Wiedemann als Abteilungsleitung von dem Tanzsport verabschieden und an Anna Barensteiner übergeben. Jedoch geht man in einem Jahr wie diesem - dem Corona-Jahr - nicht einfach so. Die Übergabe findet nun schleichend statt. Die liebe Claudia ist aber keines Falls schon wegzudenken.

 

Herzlichen Dank im Namen aller Jazz’ler

 

 

JUGENDFUSSBALL

 

Der TSV Sulzberg befindet sich im Jugendfußball mit 6 Mannschaften im Spielbetrieb, die sich aus jeweils 1 E-und F-Jugendmannschaften sowie einer D-, C-, und 2 A-Jugenden zusammensetzen.

Im Bereich der A-Jugend konnte nur durch eine Spielgemeinschaft mit dem SSV Niedersonthofen/Martinszell ein Spielbetrieb aufrechterhalten werden. Hervorzuheben ist die Teilnahme der A-Jugend an der Meisterrunde in der Gruppe OA in der Saison 2020/21. Unsere jüngsten, die Bambinis, bestritten einige Freundschaftsspiele. Die Hallensaison, inklusive unseres Hallenturniers, fiel leider zum wiederholten Mal auf Grund der Pandemie aus.

 

Besonders hervorzuheben ist neben der sportlichen Aktivität der Sulzberger Fußballjugend auch das große Engagement der älteren Jugendmannschaften und der 1. und 2. Mannschaft, sowie etlicher ehemaliger Fußballer und Eltern, die als Schiedsrichter, Turnierregie oder anderen Hilfeleistungen während der Turniere großen Einsatz erbrachten. 

 

 

KARATE

 

Die Karateabteilung trainiert in drei Gruppen: Kleinkinder, Kinder und Jugend und Erwachsene. Wir trainieren die Stilrichtung Shotokan und sind Mitglied im Deutschen Karateverband e.V. und dessen Untergliederung Bayerischer Karate-Bund e.V. Unsere Trainingszeiten sind jeweils dienstags und donnerstags zwischen 17 Uhr und 18 Uhr die Kleinkindergruppe, 18 Uhr bis 19 Uhr die Jugendgruppe und von 19 Uhr bis 20.30 Uhr die Erwachsene. In der Kleinkindergruppe sind es 8 Kinder zwischen 4 und 6 Jahren. In der Jugendgruppe sind es 24 zwischen 6 und 14 Jahren. Bei den Erwachsenen trainieren 16 zwischen 14 und 81 Jahren. In der Corona Zeit konnte nur 5 Monate trainiert werden und während des Lockdowns wurden die Mitglieder durch E-Mails mit Trainingsmodellen versorgt, was auch angenommen wurde.

 

Auch im Jahr 2020 wurde ich im Trainingsprogramm von Christian Wucherer, Franziska Maul und Andrea Wersig unterstützt. Dafür herzlichen Dank.

 

Abteilungsleiter und Trainer Karl Pfänder, Trainerlizenz B und Vereinsmanager C seit Mai 2019

 

 

TISCHTENNIS

 

Der Jahresbericht der Tischtennisabteilung erstreckt sich in sportlicher Hinsicht nur über den Zeitraum von September 2020 bis April 2021. Unsere Herren- und zwei Jugendmannschaften hatten den Liga-Spielbetrieb begonnen, wurden dann aber durch Corona gestoppt und alle Ergebnisse annulliert. Mit dem Training konnten wir erst vor drei Wochen wieder beginnen.

Große Sorgen hat unsere Abteilung immer noch im Nachwuchsbereich. Durch den Wechsel unseres Spitzenspielers Moritz nach Durach und den Ausstieg aus dem Tischtennis von Michael ist die Lage sehr angespannt. Übrigens: Es besteht normal das ganze Jahr über die Möglichkeit, montags von 18:30 bis 20:00 Uhr und freitags von 19:00 bis 20:30 Uhr zum Training und Schnuppern. Unsere Trainer Toni Schütz und Musti Yamanc würden sich besonders über weitere junge Spieler/innen freuen.

 

Werner Rottach, Abteilung Tischtennis

 

 

MU-VA-KI-TURNEN

 

2020 konnte Corona bedingt nur wenige Male das Kinderturnen Mini stattfinden. Wir bieten Raum, für alle Kinder die laufen können und ihre Eltern, um spielerisch Bewegung in der Gruppe zu erlernen. Durch gemeinsames Singen zu Beginn und Ende der Turnstunde fühlen die Kinder den Beginn und das Ende der gemeinsamen Zeit. Durch ein gemeinsames Aufwärmspiel werden schon die Kleinsten an leichte Regeln herangeführt und können sich mit Musik und Spaß bewegen. Beim gemeinsamen Aufbau der verschiedenen Turnstationen sehen die Kinder, dass auch schwierige Aufgaben gemeinsam bewältigt werden können und jede Hand wichtig ist. Danach dürfen die Kinder nach Herzenslust die verschiedenen Bewegungsinseln beturnen und dabei soziale Umgangsformen wie warten und anstellen erlernen. Dann, wenn die Kleinen bereit sind, ohne Eltern zu turnen, verlassen Sie unsere Gruppe Richtung Kinderturnen. An gefragten Tagen nehmen bis zu 40 Kinder und Eltern teil.

 

Stefanie Haslach, Abteilung MU VA KI Turnen

 

 

RINGEN

 

Aufgrund der Corona Pandemie traf es die Ringer/Ringerinnen bei ihrem Sport leider sehr hart.

Da bei diesem Sport auf Körperkontakt nicht verzichtet werden kann, konnten wir die letzten 10 Monate 2020 und bis Mitte Juni 2021 kein Training durchführen. Besonders hart traf es Sina Egger und Leonie Mayr, die sich im Februar 2020 bei den bayerischen Meisterschaften den Titel in Ihrer jeweiligen Gewichtsklasse erkämpft hatten. Beide schafften damit die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften, die aber leider wegen Corona im Juni abgesagt wurden. Auch alle anderen Meisterschaften und Mannschaftsmeisterschaften konnten 2020 nicht stattfinden.

Im April 2021 wechselten Leonie Mayr und Sina Egger zum SV 29 Kempten. Die Gründe sind stärkere und verschiedene Trainingspartner auf der Matte zu haben. Leider hat sich die Zahl, die am Training teilnehmen, halbiert. Gründe dafür gibt es mehrere.

 

Unser Training findet jeden Dienstag von 17.30 – 19.30 Uhr statt.

Neueinsteiger ab 6 Jahren sind herzlich willkommen.

 

Abschließend gilt mein Dank der Vorstandschaft des TSV für die Unterstützung.

 

Max Losher , Abteilungsleiter

 

 

LEISTUNGSTURNEN

 

Am Ende des Jahres 2020 umfasste die Leistungsturngruppe insgesamt 51 Turnerinnen und Turner, die in fünf alters- und leistungsgerechte Gruppen aufgeteilt sind. Die fünf Mannschaften werden von insgesamt 15 Trainerinnen (einige teils selbst noch aktiv) trainiert. Leider musste aufgrund der Corona-Pandemie und den resultierenden Maßnahmen das Training im Frühjahr mitten in der Vorbereitung auf die Wettkampfsaison unterbrochen werden. In der Folge wurden dann auch alle Wettkämpfe abgesagt. Nach ersten Lockerungen wurde das Training, sofern es das Wetter mitmachte, zunächst im Freien wieder aufgenommen; dann auch wieder in der Halle. Beim zweiten Lock down Ende des Jahres 2020 stieg man dann auf eine Onlinevariante des Trainings um. Inhalte waren dann hauptsächlich Kraft- und Dehnungsübungen. Für das Training (im Regelbetrieb) wird die Turnhalle montags von 16.00 bis 18.00 Uhr, dienstags von 16.30 Uhr – 18.00 Uhr, am Donnerstag von 17.00 Uhr (im Winter 17.30) – 19.00 Uhr und am Freitag von 16.00 Uhr – 20.00 Uhr beansprucht. Zusätzliche Trainingseinheiten vor den Wettkämpfen finden zeitlich flexibel zu freien Hallenzeiten am Wochenende oder im Rahmen des Leichtathletik-ätrainings draußen statt. Turnen im TSV Sulzberg wird seit vielen Jahren ausschließlich als Mannschaftssportart betrieben; dabei werden die Wettkämpfe als Turnerjugendtreffen (kurz: TuJu) bezeichnet. Hierfür werden neben dem Turnen drei weitere Disziplinen ausgesucht, die allesamt als Gruppe zu absolvieren sind, wie z. B. das Tanzen, der Staffellauf, die Schwimmstaffel oder im Kinderbereich die Team-Überraschungsaufgabe. Daneben stehen noch die Disziplinen Schlagballweitwurf, Medizinballweitwurf oder auch Singen zur Auswahl. Neben der Einzelleistung kommt es hierbei vor allem auf die Mannschaftsleistung an, wodurch Teamfähigkeit, Zusammenhalt und Fairness im besonderen Maße gefordert und auch gefördert werden. An den Turnerjugendtreffen werden in Bezug auf das Alter der Teilnehmer/innen unterschiedliche Wettkampfkategorien, die sich in ihrer Art der Bezeichnung unterscheiden, angeboten. Wäre das Jahr 2020 „normal“ verlaufen, wären die fünf Turngruppen zu folgenden Wettkampfkategorien zuzuordnen gewesen:

 

KGW 2 (Kindergruppenwettstreit; 6 – 9 Jahre):

Böhme Ophelie, Frank Amy, Frey Emilia, Haffke Isabell, Hennemuth Emma, Schüller Lea, Löffler Lucy, Mikschl Lisa, Mohr Lena-Sophie, Mühleisen Lucia, Oyeleye Lena-Maria und Willmann Maxine

 

KGW 1 (Kindergruppenwettstreit; 9 - 12 Jahre):

Bietsch Lena, Hartmann Jolina, Kreß Magdalena, Mühleisen Matilde, Portenlänger Emilia, Riefler Mia, Sagna Moise, Scholz Bianca, Willmann Elaine und Sophie und Taschner Lisa

 

Trainerinnen: Theresa Huber, Sigrid Kreß, Selina Feldengut und Veronika Stark

 

Nachwuchs (Turnergruppenwettstreit; 12 – 14 Jahre):

Härle Magdalena, Klug Ilvie, Lengl Lucy, Riescher Paula, Speiser Laura, Voith Jennifer, Welke Lisette und Hörmann Lina

 

Trainerinnen: Nadine Müller, Elisa Gschwend und Tessa Hermann

 

TGW Nachwuchs (Turnergruppenwettstreit: 14 – 16 Jahre):

Amann Lara, Frenzel Carina, Härle Rebecca, Lerpscher Carina und Daniela, Milz Carolin, Riescher Louisa, Spöttle Lisa, Herz Amelie und Freudling Elena

 

Trainerinnen: Schubert Verena, Sontheim Katrin und Link Franziska

 

TGM Erwachsene (Turnergruppenmeisterschaft: 16 – 21 Jahre):

 Gschwend Elisa, Keller Melanie, Link Johanna, Sontheim Katrin, Feldengut Selina, Hermann Tessa, Quinn Alyna, Rietzler Annika, Spöttle Jana, Amann Ronja

 

Trainerinnen: Theresa Huber, Michaela Langer, Kathrin Ritter und Veronika Stark

 

Planungen für das Jahr 2020 (die pandemiebedingt nicht umgesetzt werden konnten):

 

- Präsentation der Choreographien in der Turnhalle Sulzberg für alle Interessierten

 

- KGW-Tag (nur für die Kindergruppen)

 

- Allgäuer Turnerjugendtreffen

 

- Bayerisches Turnerjugendtreffen

 

- Ober- und/oder Ostbayerisches Turnerjugendtreffen

 

- Deutsche Meisterschaften im Tuju

 

Stark (Huber) Veronika, Trainerin

 

 


In verschiedenen Abteilungen bieten wir Spaß, Bewegung und sportliche Herausforderungen.

Schaut Euch doch einfach auf unserer Internetseite um und informiert euch.

Wir freuen uns über jedes Mitglied!

 

Wenn ihr Fragen oder Wünsche habt, kontaktiert uns gerne per Mail oder kommt am Montag von 18-19 Uhr und am Freitag von 10-12 Uhr in unserer Geschäftsstelle im Vereinsheim vorbei.

 

Die Montagsbürostunde von 18-19 Uhr findet wieder statt!

 

Schulstr. 15

87477 Sulzberg

Tel. 08376 8588 

geschaeftsstelle@tsv-sulzberg.de